aktuell

Indien

Autorenteam

  • Nr. 4/2011
  • 28 Seiten,  A4
  • farbig illustriert, geheftet
  •  
  • Art. Nr. 15233

Stück à CHF 30.00



Produktdatenblatt als PDF öffnen

Zur Artikelgruppe


Die vielseitigen Arbeitshefte «aktuell» (für die Oberstufe) erschienen jeweils viermal jährlich und können auch abonniert werden. Sie überzeugen durch eine interessante Themenauswahl, welche die Auseinandersetzung mit Problemen der Gegenwart und die fächerübergreifende Darstellung von Zusammenhängen aus dem Fachbereich Mensch und Umwelt gestatten. Schülergerechte Texte und ausgesuchtes Bildmaterial bringen viel Farbe und Spannung in den Unterricht. Zu den Arbeitsheften für Schülerinnen und Schüler wird auch ein Lehrmittelkommentar mit Umsetzungshilfen und Arbeitsblättern angeboten.

 

Preise und Konditionen
Diese Preise sind gültig ab 01.01.2010:

 

  • Jahresabonnement Fr. 25.- für 4 Ausgaben
  • Einzelnummer Fr. 6.50 (Preis für Private Fr. 8.70)
  • Klassensatz ab 10 Hefte/per Stück Fr. 5.50
  • Klassensatz ab 20 Hefte/per Stück Fr. 4.90
  • Liquidationen pro Heft (Mindestbestellwert Fr. 20.-) Fr. 3.-
  • Lehrmittelkommentar Fr. 14.-
  • Liquidationen pro Kommentar (Mindestbestellwert Fr. 20.-) Fr. 7.-


Versandkostenanteil bis Warenwert Fr. 30.- = Fr. 3.-
Versandkostenanteil bis Warenwert Fr. 200.- = Fr. 7.50

Zum Artikel


INDIEN: Wer und was verbirgt sich hinter diesen sechs Buchstaben? Wie sieht es in Indien aus? Wie leben die Menschen dort? Und was verbirgt sich hinter dem Satz: In Indien kann man zwar die Religion, nicht aber die Kaste wechseln? Mit diesen und weiteren Fragen setzt sich das aktuell-Heft „Indien“ auseinander und gibt Antworten darauf.

Indien ist ein Vielvölkerstaat. Seine ethische Vielfalt ist ohne weiteres mit der des gesamten europäischen Kontinents vergleichbar und in Indien werden weit über 100 verschiedene Sprachen gesprochen. Die indische Kultur gehört zu den ältesten und vielfältigsten Kulturen der Erde. Am 11. Mai 2000 überschritt Indiens Bevölkerungszahl offiziell die Milliardengrenze. Damit ist Indien nach der VR China das zweitbevölkerungsreichste Land der Welt und wirtschaftspolitisch gehört es zum Kreis der zehn grössten Volkswirtschaften der Erde. Seine Leistungsfähigkeit wird nach Einschätzung vieler Experten im internationalen Spitzenniveau angesiedelt. Ausgehend von der Thematik Von einer Kronkolonie zu einer starken Demokratie, zeigt der Autor Herr Prof. Dr. Bapat kurz und prägnant auf, wie sich Indien zu dem Staat entwickelte, wie wir ihn heute wahrnehmen und erleben können. Einen weiteren Schwerpunkt setzt der Autor in der Erläuterung der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes. Wurde die Entwicklung der letzten 20 Jahre von der vormals regierenden Partei unter der Bezeichnung „glänzendes Indien“ (Shining India) gefeiert, so zeigt uns der Autor auch die Einseitigkeit dieser Darstellung auf, indem er zum einen die Situation der Landbevölkerung näher unter die Lupe nimmt, die von dieser Entwicklung nahezu vollkommen ausgeschlossen blieb und weiterhin in Armut lebt und zum anderen die nach wie vor schwierige, durch lange religiöse Tradition geprägte Stellung der Frau in der indischen Bevölkerung kritisch beleuchtet. Indien ist ein Land der Widersprüche - und wird es wohl auch noch für einige Zeit bleiben, wenngleich die Veränderung  und der Übergang in einen nach unserem hiesigen Verständnis „modernen“ Staat nicht mehr aufzuhalten ist. Das "aktuell"-Heft möchte Schüler und Schülerinnen Indien in den verschiedensten Facetten erklären und dabei helfen, das kulturell so andere weitgehend unbekannte „Schwellenland“ zu verstehen.

LV St.Gallen

Klasse: 
  • 1. Oberstufe
  • 2. Oberstufe
  • 3. Oberstufe


pdf Indien - Beispielseite 2-3.pdf (744 kB)
pdf Indien - Beispielseite 16-17.pdf (784 kB)
pdf Indien - Inhalt Kommentar.pdf (16 kB)
pdf Indien - Beispielseite 18.pdf (57 kB)
pdf Indien - Beispielseite 26.pdf (52 kB)

Passend dazu:

Humor und Lachen, Art. Nr. 15258
Humor und Lachen - Kommentar, Art. Nr. 15317
Selbstdarstellung, Art. Nr. 15257
Selbstdarstellung - Kommentar, Art. Nr. 15316
Aviatik, Art. Nr. 15256
Aviatik - Kommentar, Art. Nr. 15315
Konflikte, Art. Nr. 15255
Konflikte - Kommentar, Art. Nr. 15314
So is(s)t die Welt, Art. Nr. 15254
So is(s)t die Welt - Kommentar, Art. Nr. 15313
Ich wirke. Immer!, Art. Nr. 15253
Ich wirke. Immer! - Kommentar, Art. Nr. 15312
Menschen auf der Flucht, Art. Nr. 15252
Menschen auf der Flucht - Kommentar, Art. Nr. 15311
Steuern in der Schweiz, Art. Nr. 15251
Steuern in der Schweiz - Kommentar, Art. Nr. 15310
Verbrochen - Vorgeladen - Verurteilt, Art. Nr. 15250
Verbrochen - Vorgeladen - Verurteilt - Kommentar, Art. Nr. 15309
Ein Blick ins Gehirn, Art. Nr. 15249
Ein Blick ins Gehirn - Kommentar, Art. Nr. 15308
Menschen mit Behinderungen, Art. Nr. 15248
Menschen mit Behinderungen - Kommentar, Art. Nr. 15307
Radio und Fernsehen, Art. Nr. 15247
Radio und Fernsehen - Kommentar, Art. Nr. 15306
Tourismus in der Schweiz, Art. Nr. 15246
Tourismus in der Schweiz - Kommentar, Art. Nr. 15305
Mit Handwerk hoch hinaus, Art. Nr. 15245
Mit Handwerk hoch hinaus - Kommentar, Art. Nr. 15304
Erfolg, Art. Nr. 15244
Erfolg - Kommentar, Art. Nr. 15303
Sucht, Art. Nr. 15243
Sucht - Kommentar, Art. Nr. 15302
Kompetent konsumieren, Art. Nr. 15242
Kompetent konsumieren - Kommentar, Art. Nr. 15301
Auswandern und Einwandern, Art. Nr. 15241
Auswandern und Einwandern - Kommentar, Art. Nr. 15299
Chemie - keine Hexerei, Art. Nr. 15240
Chemie - keine Hexerei - Kommentar, Art. Nr. 15298
Zivilcourage, Art. Nr. 15239
Zivilcourage - Kommentar, Art. Nr. 15297
Welt der Textilien, Art. Nr. 15238
Welt der Textilien - Kommentar, Art. Nr. 15296
Familie - vielfältige Einheit, Art. Nr. 15237
Familie - Kommentar, Art. Nr. 15295
Die Eiszeiten, Art. Nr. 15236
Die Eiszeiten - Kommentar, Art. Nr. 15294
Zukunft, Art. Nr. 15235
Zukunft - Kommentar, Art. Nr. 15293
Energiezukunft, Art. Nr. 15234
Energiezukunft - Kommentar, Art. Nr. 15292
Indien - Kommentar, Art. Nr. 15291
Daten hinterlassen Spuren, Art. Nr. 15232
Daten hinterlassen Spuren - Kommentar, Art. Nr. 15290
Bio-Invasion, Art. Nr. 15231
Bio-Invasion - Kommentar, Art. Nr. 15289
Ich und die anderen, Art. Nr. 15230
Ich und die anderen - Kommentar, Art. Nr. 15288

> zurück zur Übersicht