aktuell

Chemie - keine Hexerei

Autorenteam

  • Nr. 3/2013
  • 36 Seiten,  A4
  • farbig illustriert, geheftet
  •  
  • Art. Nr. 15240

Stück à CHF 8.70



Produktdatenblatt als PDF öffnen

Zur Artikelgruppe


Die vielseitigen Arbeitshefte «aktuell» (für die Oberstufe) erschienen jeweils viermal jährlich und können auch abonniert werden. Sie überzeugen durch eine interessante Themenauswahl, welche die Auseinandersetzung mit Problemen der Gegenwart und die fächerübergreifende Darstellung von Zusammenhängen aus dem Fachbereich Mensch und Umwelt gestatten. Schülergerechte Texte und ausgesuchtes Bildmaterial bringen viel Farbe und Spannung in den Unterricht. Zu den Arbeitsheften für Schülerinnen und Schüler wird auch ein Lehrmittelkommentar mit Umsetzungshilfen und Arbeitsblättern angeboten.

 

Preise und Konditionen
Diese Preise sind gültig ab 01.01.2010:

 

  • Jahresabonnement Fr. 25.- für 4 Ausgaben
  • Einzelnummer Fr. 6.50 (Preis für Private Fr. 8.70)
  • Klassensatz ab 10 Hefte/per Stück Fr. 5.50
  • Klassensatz ab 20 Hefte/per Stück Fr. 4.90
  • Liquidationen pro Heft (Mindestbestellwert Fr. 20.-) Fr. 3.-
  • Lehrmittelkommentar Fr. 14.-
  • Liquidationen pro Kommentar (Mindestbestellwert Fr. 20.-) Fr. 7.-


Versandkostenanteil bis Warenwert Fr. 30.- = Fr. 3.-
Versandkostenanteil bis Warenwert Fr. 200.- = Fr. 7.50

Zum Artikel


Chemie ist nichts Spezielles, sie ist überall. Chemische Reaktionen laufen in unserem Alltag ständig ab, zum Beispiel beim Braten eines Spiegeleis oder wenn wir den Arm heben. Doch wie verstehen wir diese Stoffumwandlungen bis auf die Ebene der Elementarteilchen (Protonen, Elektronen, Neutronen)? Hier setzt die aktuell-Ausgabe 3/2013 an. Leo, das Chemiegenie, erklärt uns die Grundlagen des Stoffaufbaus und zeigt uns Schritt für Schritt auf, wie chemische Reaktionen formuliert werden.

Zuerst wird das Fundament der Chemie aufgebaut. Leo gibt Antworten auf Fragen wie: Können wir Stroh zu Gold spinnen? oder Warum können wir bei Eisenmangel nicht an einem Eisennagel lutschen? Erzählt wird, wie chemische Elemente nach dem Urknall entstanden sind und wie Metalle und Nichtmetalle vorkommen bzw. wie sie aufgebaut sind.

Leo zeigt uns die drei grossen Gruppen von chemischen Verbindungen. Er spricht über die Entstehung und den Aufbau von Molekülen, Legierungen und Ionenverbindungen.

Im Kapitel „Wie halten die einzelnen Moleküle untereinander zusammen?“ klärt Leo die Frage, welchen Sauerstoff Fische atmen und wie sich Kochsalz im Wasser löst.

Ein weiteres Kapitel zeigt auf, wie chemische Reaktionen aufgestellt werden. Von der Entstehung von lebensnotwendigem Kochsalz aus den giftigen Ausgangsstoffen Natriummetall und Chlorgas bis zur chemischen Gleichung der Fotosynthese.

Das letzte Kapitel nutzt die gewonnenen Erkenntnisse und erklärt spannende Chemie aus dem Alltag. Die Welt der Kohlenhydrate schliesst mit der Frage, warum Kühe theoretisch ein Baumwolle-T-Shirt verdauen könnten. Erklärt wird auch, warum wir Orangensaft oder Cola trinken können, ohne uns den Mund zu verätzen.

LV St.Gallen

Klasse: 
  • 1. Oberstufe
  • 2. Oberstufe
  • 3. Oberstufe


pdf Chemie - Inhalt Heft.pdf (65 kB)
pdf Chemie - Seite 2-3.pdf (92 kB)
pdf Chemie - Seite 30-31.pdf (102 kB)
pdf Chemie - Inhalt Kommentar.pdf (216 kB)
pdf Chemie - Seite 12.pdf (457 kB)
pdf Chemie - Seite 20.pdf (203 kB)

Passend dazu:

Humor und Lachen, Art. Nr. 15258
Humor und Lachen - Kommentar, Art. Nr. 15317
Selbstdarstellung, Art. Nr. 15257
Selbstdarstellung - Kommentar, Art. Nr. 15316
Aviatik, Art. Nr. 15256
Aviatik - Kommentar, Art. Nr. 15315
Konflikte, Art. Nr. 15255
Konflikte - Kommentar, Art. Nr. 15314
So is(s)t die Welt, Art. Nr. 15254
So is(s)t die Welt - Kommentar, Art. Nr. 15313
Ich wirke. Immer!, Art. Nr. 15253
Ich wirke. Immer! - Kommentar, Art. Nr. 15312
Menschen auf der Flucht, Art. Nr. 15252
Menschen auf der Flucht - Kommentar, Art. Nr. 15311
Steuern in der Schweiz, Art. Nr. 15251
Steuern in der Schweiz - Kommentar, Art. Nr. 15310
Verbrochen - Vorgeladen - Verurteilt, Art. Nr. 15250
Verbrochen - Vorgeladen - Verurteilt - Kommentar, Art. Nr. 15309
Ein Blick ins Gehirn, Art. Nr. 15249
Ein Blick ins Gehirn - Kommentar, Art. Nr. 15308
Menschen mit Behinderungen, Art. Nr. 15248
Menschen mit Behinderungen - Kommentar, Art. Nr. 15307
Radio und Fernsehen, Art. Nr. 15247
Radio und Fernsehen - Kommentar, Art. Nr. 15306
Tourismus in der Schweiz, Art. Nr. 15246
Tourismus in der Schweiz - Kommentar, Art. Nr. 15305
Mit Handwerk hoch hinaus, Art. Nr. 15245
Mit Handwerk hoch hinaus - Kommentar, Art. Nr. 15304
Erfolg, Art. Nr. 15244
Erfolg - Kommentar, Art. Nr. 15303
Sucht, Art. Nr. 15243
Sucht - Kommentar, Art. Nr. 15302
Kompetent konsumieren, Art. Nr. 15242
Kompetent konsumieren - Kommentar, Art. Nr. 15301
Auswandern und Einwandern, Art. Nr. 15241
Auswandern und Einwandern - Kommentar, Art. Nr. 15299
Chemie - keine Hexerei - Kommentar, Art. Nr. 15298
Zivilcourage, Art. Nr. 15239
Zivilcourage - Kommentar, Art. Nr. 15297
Welt der Textilien, Art. Nr. 15238
Welt der Textilien - Kommentar, Art. Nr. 15296
Familie - vielfältige Einheit, Art. Nr. 15237
Familie - Kommentar, Art. Nr. 15295
Die Eiszeiten, Art. Nr. 15236
Die Eiszeiten - Kommentar, Art. Nr. 15294
Zukunft, Art. Nr. 15235
Zukunft - Kommentar, Art. Nr. 15293
Energiezukunft, Art. Nr. 15234
Energiezukunft - Kommentar, Art. Nr. 15292
Indien, Art. Nr. 15233
Indien - Kommentar, Art. Nr. 15291
Daten hinterlassen Spuren, Art. Nr. 15232
Daten hinterlassen Spuren - Kommentar, Art. Nr. 15290
Bio-Invasion, Art. Nr. 15231
Bio-Invasion - Kommentar, Art. Nr. 15289
Ich und die anderen, Art. Nr. 15230
Ich und die anderen - Kommentar, Art. Nr. 15288

> zurück zur Übersicht