aktuell

Konflikte

Autorenteam

  • Nr. 2/2017
  • 28 Seiten,  A4
  • farbig illustriert, geheftet
  •  
  • Art. Nr. 15255

Stück à CHF 8.70



Produktdatenblatt als PDF öffnen

Zur Artikelgruppe


Die vielseitigen Arbeitshefte «aktuell» (für die Oberstufe) erschienen jeweils viermal jährlich und können auch abonniert werden. Sie überzeugen durch eine interessante Themenauswahl, welche die Auseinandersetzung mit Problemen der Gegenwart und die fächerübergreifende Darstellung von Zusammenhängen aus dem Fachbereich Mensch und Umwelt gestatten. Schülergerechte Texte und ausgesuchtes Bildmaterial bringen viel Farbe und Spannung in den Unterricht. Zu den Arbeitsheften für Schülerinnen und Schüler wird auch ein Lehrmittelkommentar mit Umsetzungshilfen und Arbeitsblättern angeboten.

 

Preise und Konditionen
Diese Preise sind gültig ab 01.01.2010:

 

  • Jahresabonnement Fr. 25.- für 4 Ausgaben
  • Einzelnummer Fr. 6.50 (Preis für Private Fr. 8.70)
  • Klassensatz ab 10 Hefte/per Stück Fr. 5.50
  • Klassensatz ab 20 Hefte/per Stück Fr. 4.90
  • Liquidationen pro Heft (Mindestbestellwert Fr. 20.-) Fr. 3.-
  • Lehrmittelkommentar Fr. 14.-
  • Liquidationen pro Kommentar (Mindestbestellwert Fr. 20.-) Fr. 7.-


Versandkostenanteil bis Warenwert Fr. 30.- = Fr. 3.-
Versandkostenanteil bis Warenwert Fr. 200.- = Fr. 7.50

Zum Artikel


In der Schule, bei WhatsApp, in der Familie oder beim Sport: Eine Schülerin fühlt sich durch eine falsche Bemerkung der Kollegin angegriffen, ein Fussballspieler wirft dem Schiedsrichter Ungerechtigkeit vor oder ein Teenager zofft sich ständig mit seinen Eltern, weil diese seine Berufspläne nicht akzeptieren. Überall, wo Menschen miteinander zu tun haben, kann es zu Konflikten kommen. Die meisten setzen Konflikte mit «Streit» und «Krach» gleich. Manche werden in Konfliktsituationen schnell aggressiv und laut, andere wiederum schlucken aus lauter Angst alles hinunter oder machen sich sofort aus dem Staub, wenn sie einen Konflikt herannahen sehen. Doch etwas haben viele gemeinsam: Man tut alles, um Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. Aus Angst vor der Reaktion des anderen oder aus Bequemlichkeit, sich einer Diskussion zu stellen, kehrt man das Problem unter den Teppich und tut so, als würde es nicht existieren. Verdrängen ist aber oft eine schlechte Idee. Selten löst sich ein Konflikt von selber in Luft auf. Im Gegenteil: Ein ungelöster Konflikt führt oft erst recht zur Eskalation – und je länger ein Problem zwischen zwei oder mehreren Personen brodelt, umso schwieriger wird es, dieses zu lösen. Die Betroffenen leiden sehr darunter.

Dieses «aktuell»-Heft zeigt mit konkreten Beispielen aus dem Alltag von Jugendlichen, wie Konflikte entstehen, mit welchem Verhalten man wie auf Konflikte Einfluss nimmt und wie sie konstruktiv ausgetragen werden können. Es wird auch aufgezeigt, warum Spannungen Chancen bieten und für das tägliche Zusammenleben wichtig sind. Denn das Austragen eines Konfliktes kann dazu beitragen, Ungerechtigkeiten, falsche Erwartungen oder Missverständnisse aus der Welt zu schaffen und zwei Freunde, eine Sportmannschaft oder sogar eine ganze Gesellschaft zusammenzuschweissen.

LV St.Gallen

Klasse: 
  • 1. Oberstufe
  • 2. Oberstufe
  • 3. Oberstufe


pdf Konflikte - Inhalt Heft.pdf (125 kB)
pdf Konflikte - Seiten 14-15.pdf (114 kB)
pdf Konflikte - Seiten 18-19.pdf (969 kB)
pdf Konflikte - Inhalt Kommentar.pdf (36 kB)
pdf Konflikte - Seite 2.pdf (71 kB)
pdf Konflikte - Seite 12.pdf (63 kB)

Passend dazu:

Selbstdarstellung, Art. Nr. 15257
Selbstdarstellung - Kommentar, Art. Nr. 15316
Aviatik, Art. Nr. 15256
Aviatik - Kommentar, Art. Nr. 15315
Konflikte - Kommentar, Art. Nr. 15314
So is(s)t die Welt, Art. Nr. 15254
So is(s)t die Welt - Kommentar, Art. Nr. 15313
Ich wirke. Immer!, Art. Nr. 15253
Ich wirke. Immer! - Kommentar, Art. Nr. 15312
Menschen auf der Flucht, Art. Nr. 15252
Menschen auf der Flucht - Kommentar, Art. Nr. 15311
Steuern in der Schweiz, Art. Nr. 15251
Steuern in der Schweiz - Kommentar, Art. Nr. 15310
Verbrochen - Vorgeladen - Verurteilt, Art. Nr. 15250
Verbrochen - Vorgeladen - Verurteilt - Kommentar, Art. Nr. 15309
Ein Blick ins Gehirn, Art. Nr. 15249
Ein Blick ins Gehirn - Kommentar, Art. Nr. 15308
Menschen mit Behinderungen, Art. Nr. 15248
Menschen mit Behinderungen - Kommentar, Art. Nr. 15307
Radio und Fernsehen, Art. Nr. 15247
Radio und Fernsehen - Kommentar, Art. Nr. 15306
Tourismus in der Schweiz, Art. Nr. 15246
Tourismus in der Schweiz - Kommentar, Art. Nr. 15305
Mit Handwerk hoch hinaus, Art. Nr. 15245
Mit Handwerk hoch hinaus - Kommentar, Art. Nr. 15304
Erfolg, Art. Nr. 15244
Erfolg - Kommentar, Art. Nr. 15303
Sucht, Art. Nr. 15243
Sucht - Kommentar, Art. Nr. 15302
Kompetent konsumieren, Art. Nr. 15242
Kompetent konsumieren - Kommentar, Art. Nr. 15301
Auswandern und Einwandern, Art. Nr. 15241
Auswandern und Einwandern - Kommentar, Art. Nr. 15299
Chemie - keine Hexerei, Art. Nr. 15240
Chemie - keine Hexerei - Kommentar, Art. Nr. 15298
Zivilcourage, Art. Nr. 15239
Zivilcourage - Kommentar, Art. Nr. 15297
Welt der Textilien, Art. Nr. 15238
Welt der Textilien - Kommentar, Art. Nr. 15296
Familie - vielfältige Einheit, Art. Nr. 15237
Familie - Kommentar, Art. Nr. 15295
Die Eiszeiten, Art. Nr. 15236
Die Eiszeiten - Kommentar, Art. Nr. 15294
Zukunft, Art. Nr. 15235
Zukunft - Kommentar, Art. Nr. 15293
Energiezukunft, Art. Nr. 15234
Energiezukunft - Kommentar, Art. Nr. 15292
Indien, Art. Nr. 15233
Indien - Kommentar, Art. Nr. 15291
Daten hinterlassen Spuren, Art. Nr. 15232
Daten hinterlassen Spuren - Kommentar, Art. Nr. 15290
Bio-Invasion, Art. Nr. 15231
Bio-Invasion - Kommentar, Art. Nr. 15289
Ich und die anderen, Art. Nr. 15230
Ich und die anderen - Kommentar, Art. Nr. 15288

> zurück zur Übersicht