Warenkorb 0
Anzahl Artikel Total
MWST
Total
Warenkorb ist leer
loading

Die spannenden und vielseitigen «thema»-Hefte für die Primarstufe bieten den Lehrpersonen die Möglichkeit, interessante und aktuelle Themen kurzfristig in den Unterricht des Fachbereichs Natur, Mensch, Gesellschaft einzubauen. Dabei erhalten sie mit dem Lehrmittelkommentar eine Fülle von Ideen und komplette Arbeitsblätter, welche direkt im Unterricht einsetzbar sind. Im Dezember 2018 erschien die letzte Ausgabe der Heftreihe «thema». Der Nachfolger heisst «zikzak». Hier geht's zu weiteren Infos.

thema - Hefte / Alpenübergänge

thema - Hefte / Alpenübergänge
[solange Vorrat]
Preis CHF 3.00
Nr. 1/2012
34 Seiten, A4
farbig illustriert, geheftet
Artikel-Nr. 15410
Mittelstufe und Kleinklassen
Autorenteam
Ilz

Handelswege über den Alpenhauptkamm sind seit der Bronzezeit nachgewiesen. Die Alpen als geographische Barriere stellen seit jeher grosse Anforderungen an Reisende aller Art. Der Weg über sie war beschwerlich. So wurden die seit römischer Zeit bekannten Alpenpässe genutzt und auch neue Wege über die Alpen geöffnet. Ab dem 12. Jahrhundert gewannen zunehmend sogenannte „Salzstrassen“ als wichtige Handelsrouten im alpenquerenden Nord-Süd- und West-Ost-Transitverkehr an Bedeutung. In dieser thema-Nummer wird die Geschichte der Alpenpässe und ihre Bedeutung bis in die heutige Zeit für den Handel und das Reisen aufgezeigt.

 

Hinweis:

Seite 9, Bild unten, "Skulptur der Säumer auf dem Gotthardpass"

Das Reiterstandbild wurde 1998 vom russischen Künstler Dmitry Tugarinov geformt und 1999 auf dem Gotthard aufgestellt. "Hoch zu Ross" sitzt Feldmarschall Alexander W. Suworow. Die Figur daneben zeigt Suworows Führer und damaliger Schweizkenner Antonio Gamba.

Die Skulptur hat also nichts mit der Säumerei zu tun, sondern soll an General Suworows Zug durch die Alpen anno 1799 über den Sankt Gotthard erinnern.

LV St.Gallen

Klasse
4. Primarstufe
5. Primarstufe
6. Primarstufe
Kleinklassen