Warenkorb 0
Anzahl Artikel Total
MWST
Total
Warenkorb ist leer
loading

Datenschutzerklärung

1 Datenschutz auf einen Blick
1.1 Allgemeine Hinweise
Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Privatsphäre. Für uns als Betreiber dieser Webseite ist es deshalb selbstverständlich, dass wir mit Ihren Daten verantwortungsvoll umgehen und dabei alle einschlägigen Regelungen des Datenschutzes und der Informationssicherheit berücksichtigen.

Ebenso möchten wir den Schutz und die gesetzeskonforme Bearbeitung Ihrer Personendaten sicherstellen. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche Personendaten wir wie, wo und wofür bearbeiten, insbesondere im Zusammenhang mit unserer Webseite http://www.lehrmittelverlag.ch/ und unserem restlichen Angebot. Wir informieren mit dieser Datenschutzerklärung ausserdem über die Rechte von Personen, deren Daten wir bearbeiten. Unser Angebot unterliegt den gesetzlichen Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG), der Verordnung zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG), des Fernmeldegesetztes (FMG) sowie allenfalls anwendbarem ausländischem Datenschutzrecht wie insbesondere jenem der Europäischen Union (EU) mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

1.2 Ihre Daten sind bei uns sicher
Personenbezogene Daten werden auf dieser Webseite nur im technisch notwendigen Umfang erhoben und an Dritte weitergegeben. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten erfolgt regelmässig nur nach Einwilligung des Betroffenen. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

1.3 Datensicherheit
Wir treffen angemessene sowie geeignete technische und organisatorische Massnahmen, um den Datenschutz und insbesondere die Datensicherheit zu gewährleisten. Allerdings kann die Bearbeitung von Personendaten im Internet trotz solchen Massnahmen immer Sicherheitslücken aufweisen. Wir können deshalb keine absolute Datensicherheit gewährleisten.

Der Zugriff auf unser Online-Angebot erfolgt mittels Transportverschlüsselung (SSL / TLS, insbesondere mit dem Hypertext Transfer Protocol Secure, abgekürzt HTTPS). Die meisten Browser kennzeichnen Transportverschlüsselung mit einem Vorhängeschloss in der Adressleiste.

2 Verantwortliche Stelle und Inhaber der Daten
Für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist folgende Stelle verantwortlich:

Lehrmittelverlag St.Gallen
Washingtonstrasse 34
9400 Rorschach

Anliegen oder Fragen in Bezug auf den Datenschutz richten Sie bitte an folgende E-Mail-Adresse:
datenschutz@lehrmittelverlag.ch

3 Datenerhebung und Verwendung durch den Lehrmittelverlag St.Gallen

3.1 Zweckgebundene Datenverwendung
Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Datenverwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, die wir Ihnen mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte oder ein Konzernunternehmen erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Bei der Übermittlung an Dritte oder Konzernunternehmen haben wir die Garantien gemäss Art. 46 DSGVO sichergestellt. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder, wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden.

3.2 Personenbezogene Daten
Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, werden "Personenbezogene Daten" mit Hilfe von Cookies an uns übermittelt. Personenbezogene Daten sind Informationen über die persönlichen oder materiellen Umstände einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Zu Ihren personenbezogenen Daten gehören daher alle Daten, die eine Identifizierung ermöglichen, wie z.B. Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse.

3.3 Wann sammeln wir Personendaten?
Wir sammeln Ihre Personendaten, wenn wir Kontakt zu Ihnen haben. Beispielsweise sammeln wir Ihre Personendaten unter folgenden Umständen:
• Sie besuchen unser Geschäft in Rorschach;
• Sie erwerben unsere Waren oder Dienstleistungen in unserem Geschäft in Rorschach oder über unsere Internet-Seiten;
• Sie nehmen an Kursen, Seminaren oder Schulungen teil;
• Sie nehmen eine Leistung unseres Kundendienstes in Anspruch;
• Sie registrieren ein bei uns erworbenes Produkt oder Dienstleistung oder lösen eine erworbene Lizenz ein;
• Sie beziehen einen Newsletter oder sonstige Werbung über unsere Produkte und Dienstleistungen;
• Sie nehmen an einem Wettbewerb oder Gewinnspiel teil;
• Sie nehmen an einer unserer Marktforschungsaktionen oder Meinungsumfragen teil;
• Sie nutzen oder kommunizieren mit uns oder Dritten über unsere Internet-Seiten, Apps für mobile Geräte oder Angebote auf Internet-Plattformen, Multimedia-Portalen bzw. sozialen Netzwerken;
• Sie kommunizieren mit uns über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Bildnachrichten (MMS), Videonachrichten oder Instant Messaging;
• Sie treten mit uns an Anlässen wie Events, Bildungsveranstaltungen in Kontakt.

3.4 Welche Personendaten sammeln wir?
Die gesammelten Personendaten sind vielfältig. Zum einen sammeln wir Personendaten, die Sie uns zur Verfügung stellen. Zum andern sammeln wir Personendaten, die bei Ihrem Kontakt mit uns automatisch oder manuell erfasst werden, wie zum Beispiel:
Daten zur Person
• Name und Vorname;
• Geschlecht;
• Wohnadresse;
• Schuladresse;
• Lieferadresse;
• Rechnungsadresse;
• Sprachpräferenzen;
• Telefonnummer(n);
• E-Mail-Adresse(n);
• Kundennummern;
• Informationen zu abonnierten Newslettern oder sonstiger Werbung;
• Zustimmung für Empfang von Werbung;
• Online-Kundenkonto-Informationen (einschliesslich Eröffnungsdatum, Benutzernamen);

Daten zur Kundenaktivität
• Einkaufsinformationen (einschliesslich Einkaufsdatum; Einkaufszeit; Art, Menge und Wert der eingekauften Waren und Dienstleistungen; Warenkorb; abgebrochener Warenkorb; verwendete Zahlungsmittel; Einkaufshistorie);
• Sitzungsdaten mit Bezug auf Besuche unserer Internet-Seiten, Apps für mobile Geräte oder Angebote auf Internet-Plattformen, Multimedia-Portalen bzw. sozialen Netzwerken (einschliesslich Dauer und Häufigkeit der Besuche, Sprach- und Landesvoreinstellungen, Informationen über Browser und Computerbetriebssystem, Internet-Protokoll-Adressen, Suchbegriffe und Suchergebnisse; abgegebene Bewertungen);
• standortbezogene Daten bei Nutzung von mobilen Geräten;
• Kommunikationen über Telefon, Telefax, E-Mail, Sprachnachrichten, Textnachrichten (SMS), Videonachrichten oder Instant Messaging;

3.5 Welche Daten sammeln wir beim Besuch unserer Webseite?
Wir erfassen auf unserer Webseite Ihre personenbezogenen Daten auf zwei Arten: (1) indirekt (zum Beispiel durch die Technologie unserer Webseite) und (2) direkt (wenn Sie sich beispielsweise für unseren Newsletter anmelden oder ein Kontaktformular ausfüllen).

3.5.1 Indirekte Datenerhebung
Server-Logdateien
Wir erheben Daten beim Seitenaufruf und speichern diese als „Server-Logdateien“. Die folgenden Dateien werden erfasst:
• verwendete IP-Adresse
• Name des Inhabers des IP-Adressbereichs
• Uhrzeit und Datum der Serveranfrage
• Referrer URL,
• Der Name und die URL der aufgerufenen Datei,
• Den Statuscode der Seite,
• verwendeter Browsertyp/ -version, Betriebssystem
• Das Übertragungsprotokoll
• Ihren Benutzernamen aus einer Registrierung

Eine solche Speicherung in den sogenannten Server-Logdateien ist aus technischen Gründen und zur Gewährleistung der Systemsicherheit und zur Fehlerbehebung erforderlich. Diese Daten werden ausschliesslich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung der Qualität unserer Webseite ausgewertet. Wir ordnen diese Daten weder einer identifizierten oder identifizierbaren Person zu noch beauftragen wir Dritte damit. Darüber hinaus werden diese Daten nicht zur Erstellung persönlicher Nutzerprofile verwendet.

Wir behalten uns das Recht vor, die Server-Protokolldateien später zu überprüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen. Aus diesen Daten lassen sich keine Rückschlüsse auf Personen ziehen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Wahrnehmung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Das berechtigte Interesse liegt in der ständigen Verbesserung der Webseite lehrmittelverlag.ch, aus Gründen der Datensicherheit und um die Stabilität und die Betriebssicherheit unserer Webseite zu gewährleisten, für die eine Erhebung statistischer Daten unabdingbar ist. Aus diesem Grund besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Diese Server-Logdateien werden von uns umgehend nach Beendigung des Nutzungsvorgangs gelöscht.

Cookies
Nach §15 der aktuellen Fassung des Telemediengesetzes haben Sie als Webseitenbesucher/in das Recht, der Datenspeicherung Ihrer (anonymisiert erfassten) Besucherdaten auch für die Zukunft zu widersprechen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die von der Website des Lehrmittelverlags St.Gallen genutzten Cookies zu unterbinden. In diesem Fall werden nur noch technisch notwendige Cookies gesetzt:

Einstellungen zu den Cookies anpassen
Wenn Sie unsere Webseite besuchen, legen wir Informationen in Form eines Cookies auf dem von Ihnen verwendeten Computer oder mobilen Gerät ab (nachfolgend als “Cookies” bezeichnet).

Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Hierbei unterscheidet man zwischen sogenannten Session-Cookies, die nach dem Schliessen Ihres Browsers wieder gelöscht werden, und den persistenten Cookies, die für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden.

Warum verwenden wir Cookies?
Einige Cookies unterstützen das ordnungsgemässe Funktionieren der Webseite (z.B. technisch notwendige Cookies). Andere Cookies erlauben uns eine Analyse der Webseitennutzung (z.B. via Google Analytics).

Welche Arten von Cookies verwendet der Lehrmittelverlag St.Gallen? 
Wir nutzen zwei Arten von Cookies – Session Cookies und Persistente Cookies.
Session Cookies bleiben nur so lange gespeichert, bis Sie Ihren Browser schliessen. Danach werden die Cookies automatisch von Ihrem Computer entfernt.
Persistente Cookies bleiben auf Ihrem Computer gespeichert, je nachdem welche Zeitvorgabe in den Cookies spezifiziert wurde. Diese Cookies werden nach Ablauf dieser Zeitvorgabe gelöscht und nicht beim Schliessen des Browsers. Diese Cookies werden jedes Mal aktiviert, wenn Sie unsere Website besuchen.

Die von uns am häufigsten verwendeten Cookies sind Session Cookies, da diese der am wenigsten störende Typ von Cookies sind. Diese Session Cookies werden dazu verwendet, um Ihnen eine gute Benutzererfahrung zu garantieren, wenn Sie unsere Website besuchen. Wir benutzen persistente Cookies auf unserer Website. Die verwendeten Cookies sind unter anderem für analytische Zwecke. Diese Cookies werden benutzt um zu veranschaulichen, welche Seiten besucht wurden, wie viele Benutzer/innen unsere Website besucht haben, und um das Verhalten auf unserer Website analysieren zu können.

Welche Daten werden erhoben?
Die im Cookie gespeicherten Daten sind anonym und enthalten keine persönlichen Informationen von Ihnen, wie z. B. Ihren Namen oder Ihre IP-Adresse, dadurch ist es auch nicht möglich, diese Daten später einer bestimmten Person zuzuordnen.

Was passiert, wenn ich keine Cookies akzeptiere?
Durch das Ablehnen von Cookies wird die Funktionalität unserer Website beeinflusst. Es kann passieren, dass Sie dadurch nicht alle Funktionen und Services nutzen können, die wir Ihnen bieten.

Die Browser vieler Computer, Smartphones und anderer internetfähiger Geräte sind typischerweise so eingerichtet, dass sie Cookies akzeptieren. Wenn Sie keine Cookies auf dieser oder einer anderen Website benutzen möchten, können Sie das in Ihrem Browser einstellen. Die Hilfe-Funktion Ihres Browsers wird Sie dabei unterstützen.

3.5.2 Direkte Datenerhebung
Damit wir unsere Dienstleistungen Ihnen gegenüber erbringen können, benötigen wir ggf. weitere personenbezogene Daten. Dies gilt für unseren Newsletter, unser Kontaktformular, sowie für weitere Dienstleistungen (z.B. Zusendung einer Studie, Anmeldung zu einem Webinar). Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie sich bei unseren Dienstleistungen angemeldet haben, erheben und speichern wir Ihre persönlichen Daten nach Ihrer erteilten Einwilligung. Wir setzen angemessene Vorsichtsmassnahmen und zeitgemässe Technologien auf unserer Infrastruktur ein, um Ihre Daten zu schützen.

Newsletter
Wenn Sie die von uns angebotenen Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Ihren Namen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist.
Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO).
Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie einen “Abmelden”-Link über den Sie mit einem Klick abgemeldet werden. Bis zu Ihrem Widerruf speichern wir diese Daten, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistung erbringen zu können.

Wir bieten Ihnen verschiedene Newsletter zu unseren Produkten an, die Sie über aktuelle Veranstaltungen, neue Produkte oder Neuigkeiten über den Verlag informiert. Für diese Newsletter können Sie sich auf unserer Webseite anmelden. Bevor wir Ihnen die Newsletter periodisch zusenden, müssen sie dies mit einer Email nach erfolgter Anmeldung bestätigen (Double-opt-in-Verfahren).

Andere Dienstleistungen
Neben den Newslettern können Sie uns auf unserer Website über das Kontaktformular kontaktieren, zu Webinaren oder Events anmelden, sich ein Benutzerkonto für den Webshop eröffnen und erworbene Produkte elektronisch downloaden. Für alle Aktionen gibt es eigenständige Formulare, in denen wir die zur Transaktion erforderlichen Daten verpflichtend abfragen und ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO einholen. Diese Daten werden ferner zu Auswertungszwecken gespeichert. Insbesondere bei den von uns zur Verfügung gestellten Dienstleistungen (z.B. Webinar, Download von elektronischen Produkten) können ihre Daten noch zu Marketingzwecken gespeichert werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Marketingzwecke können Sie jederzeit widersprechen. Ebenso können Sie ggf. Ihre gesondert erteilte Einwilligung widerrufen. Es genügt, eine Nachricht in schriftlicher Form an unseren Datenschutzbeauftragte Stelle datenschutz@lehrmittelverlag.ch oder einen Brief an die Firmenadresse (siehe Impressum) zu senden.

Vertraulichkeit von E-Mails
Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre freiwillig übermittelten Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Telefonnummer, Firmenname) nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Andernfalls würden wir Sie explizit darauf hinweisen und hierfür Ihre Einwilligung erbeten. Da die Kommunikation per E-Mail keine sichere Datenverbindung verwendet, verzichten Sie bitte auf die Übermittlung vertraulicher Informationen auf diesem Weg. Die Kontakte werden in den Posteingangsfächern der jeweiligen E-Mail-Adressen gespeichert.

3.6 Wo und wie lange bewahren wir ihre Daten auf?
Die Webseiten sowie im Zusammenhang mit diesen Webseiten verarbeiteten Daten des Lehrmittelverlags St.Gallen werden auf Servern in der Schweiz gespeichert. Soweit nicht anders angegeben, werden Personendaten bis zum Erreichen des Zwecks gespeichert. Wir sind nach Gesellschafts- und/oder Steuerrecht verpflichtet, bestimmte Informationen wie Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für einen Zeitraum von zehn Jahren zu speichern. Wir behalten Ihre Personendaten daher so lange auf, wie wir dies zur Einhaltung der geltenden Gesetze als notwendig oder angemessen erachten oder so lange sie für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden notwendig sind. Wir löschen Ihre Personendaten, sobald diese nicht mehr benötigt werden und auf jeden Fall nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen maximalen Aufbewahrungsfrist.

4 Dienste von Dritten
Wir verwenden Dienste von Dritten, um unser Angebot dauerhaft, nutzerfreundlich, sicher und zuverlässig bereitstellen zu können. Solche Dienste dienen auch dazu, Inhalte in unsere Website einbetten zu können. Solche Dienste – beispielsweise Hosting- und Speicherdienste, Video-Dienste und Zahlungsdienste – benötigen Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse, da solche Dienste die entsprechenden Inhalte ansonsten nicht übermitteln können. Solche Dienste können sich ausserhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) befinden, sofern ein angemessener Datenschutz gewährleistet ist.

Für ihre eigenen sicherheitsrelevanten, statistischen und technischen Zwecke können Dritte, deren Dienste wir nutzen, auch Daten im Zusammenhang mit unserem Angebot sowie aus anderen Quellen – unter anderem mit Cookies, Logdateien und Zählpixeln – aggregiert, anonymisiert oder pseudonymisiert bearbeiten.

4.1 Social Media Plugins
Um die internetgerechte und zeitgemässe Verbreitung unserer Inhalte zu ermöglichen, binden wir die sozialen Netzwerke und andere Internetdienste in unser Online-Angebot ein. Darum haben wir auf einigen Seiten sogenannte Social Plugins von zum Beispiel Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram verlinkt. Diese werden direkt von den einzelnen Netzwerkanbietern zur Verfügung gestellt. Sie erkennen diese Plugins durch die entsprechenden Logos der einzelnen Netzwerkanbieter.

Durch das Aufrufen der Social Plugins wird Ihre IP-Adresse an diejenigen übermittelt, die das Plugin bereitstellen. Eine weitere Datenübermittlung erfolgt nicht.
Die Details zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten durch die Anbieter der Social Plugins finden Sie in den jeweiligen Datenschutzhinweisen:

Facebook
Wir verwenden Social Plugins von Facebook, um Facebook-Funktionen und Facebook-Inhalte in unsere Website einbetten zu können. Solche Funktionen sind beispielsweise «Gefällt mir» («Like») oder «Teilen». Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite über «Soziale Plug-ins» von Facebook.
Die Social Plugins sind ein Angebot der Facebook Ireland Ltd. in Irland beziehungsweise der amerikanischen Facebook Inc. Sofern Sie als Nutzerin oder Nutzer bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook die Nutzung unseres Online-Angebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenrichtlinie von Facebook (Link: https://www.facebook.com/about/privacy).

Instagram
Wir nutzen für unsere Website die Möglichkeit, Funktionen und Inhalte von Instagram einzubetten. Wir können Ihnen damit beispielsweise Bilder, die bei Instagram veröffentlicht wurden, im Rahmen unserer Website anzeigen. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz.
Instagram ist ein Angebot der Facebook Ireland Ltd. in Irland beziehungsweise der amerikanischen Facebook Inc. Sofern Sie als Nutzerin oder Nutzer bei Instagram oder anderen Facebook-Diensten angemeldet sind, kann Facebook die Nutzung unseres Online-Angebotes Ihrem Profil zuordnen. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenschutzrichtlinie von Instagram. (Link: https://help.instagram.com/519522125107875).

4.2 Kartenmaterial
Wir verwenden Google Maps, um Karten in unsere Website einbetten zu können. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Google Maps ist ein Dienst der amerikanischen Google LLC. Für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz ist die irische Google Ireland Limited verantwortlich. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in den Grundsätzen für Datenschutz und Sicherheit und in der Datenschutzerklärung jeweils von Google, im Leitfaden zum Datenschutz in Google-Produkten (einschliesslich Google Maps), in den Informationen, wie Google Daten von Websites verwendet, auf denen Google-Dienste genutzt werden und in den Informationen über Cookies bei Google. Ausserdem besteht die Möglichkeit, Widerspruch gegen personalisierte Werbung zu erheben.

4.3 Unterhaltung
SoundCloud
Wir verwenden SoundCloud, um das direkte Abspielen von Musik und Podcasts auf unserer Website mit einem Widget von SoundCloud zu ermöglichen. SoundCloud ist ein Dienst der deutschen SondCloud Limited. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenschutzerklärung von SoundCloud und in den Informationen über Cookies bei SoundCloud.

Vimeo
Wir verwenden Vimeo, um Videos in unsere Website einbetten zu können. Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Vimeo ist ein Dienst der amerikanischen Vimeo Inc. Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in den Fragen und Antworten zum Datenschutz bei Vimeo und in der Datenschutzerklärung von Vimeo.

YouTube
Unsere Webseite benutzt neben Vimeo auch den Videodienst von YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Wenn Sie ein von uns auf der Webseite aufgeschaltetes Video ansehen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und somit auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir erfassen nur die Daten, welche für den Aufruf des eingebundenen YouTube-Videos notwendig sind und löschen diese Daten nach Ablauf von zwei Jahren.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

4.4 Erfolgs- und Reichweitenmessung
Google Analytics
Wir verwenden Google Analytics, um zu analysieren, wie unsere Webseite genutzt wird, wobei wir beispielsweise auch die Reichweite unserer Webseite und den Erfolg von Verlinkungen Dritter auf unsere Website messen können. Es handelt sich um einen Dienst der amerikanischen Google LLC. Für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz ist die irische Google Ireland Limited verantwortlich.

Google versucht einzelne Besucherinnen und Besucher unserer Webseite auch zu erfassen, wenn sie verschiedene Browser oder Geräte nutzen (Cross-Device Tracking). Dabei kommen auch Cookies zum Einsatz. Für Google Analytics wird Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse benötigt, die aber nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt wird.

In jedem Fall lassen wir Ihre Internet Protocol (IP)-Adresse vor der Analyse durch Google anonymisieren. Im Ergebnis wird Ihre vollständige IP-Adresse grundsätzlich nicht an Google in den USA übertragen.

Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in den Grundsätzen für Datenschutz und Sicherheit und in der Datenschutzerklärung jeweils von Google, im Leitfaden zum Datenschutz in Google-Produkten (einschliesslich Google Analytics), in den Informationen, wie Google Daten von Websites verwendet, auf denen Google-Dienste genutzt werden und in den Informationen über Cookies bei Google. Ausserdem besteht die Möglichkeit, das «Browser Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics» zu verwenden sowie Widerspruch gegen personalisierte Werbung zu erheben.

Google Tag Manager
Wir verwenden den Google Tag Manager, um Dienste für Analytics oder Werbung von Google als auch von Dritten in unsere Website einbinden und verwalten zu können. Es handelt sich um einen Dienst der amerikanischen Google LLC. Für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz ist die irische Google Ireland Limited verantwortlich. Dabei kommen keine Cookies zum Einsatz, doch können Cookies im Rahmen der damit eingebundenen und verwalteten Dienste zum Einsatz kommen. Wir informieren über die Bearbeitung von Personendaten durch solche Dienste in der vorliegenden Datenschutzerklärung.

Facebook Ads
Wir verwenden Facebook Ads, um bei Facebook gezielt für unser Angebot werben zu können. Facebook Ads ist ein Angebot der Facebook Ireland Ltd. in Irland beziehungsweise der amerikanischen Facebook Inc. Bei Facebook Ads kommen auch Cookies zum Einsatz.

Wir möchten mit solcher Werbung insbesondere Personen erreichen, die sich für unser Online-Angebot interessieren oder unser Online-Angebot bereits nutzen. Dafür übermitteln wir, insbesondere mit dem sogenannten Facebook-Pixel, entsprechende – allenfalls auch personenbezogene – Angaben an Facebook (Custom Audiences einschliesslich Lookalike Audiences). Wir können ausserdem feststellen, ob unsere Werbung erfolgreich ist, das heisst, ob sie zu Besuchen auf unserer Website führt (Conversion Tracking).

Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in der Datenrichtlinie von Facebook. Ausserdem können Nutzerinnen und Nutzer von Facebook über die Werbepräferenzen beeinflussen, welche Werbung sie bei Facebook sehen und welche Werbung ihnen bei Facebook in Zukunft angezeigt wird.

Google Ads
Wir verwenden Google Ads (ehemals AdWords), um bei der Suchmaschine Google sowie anderswo im Internet, beispielsweise auf anderen Websites, gezielt für unser Angebot werben zu können, unter anderem aufgrund von Suchanfragen. Google Ads ist ein Angebot der amerikanischen Google LLC. Für Nutzerinnen und Nutzer im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und in der Schweiz ist die irische Google Ireland Limited verantwortlich. Bei Google Ads kommen auch Cookies zum Einsatz. Google verwendet verschiedene Domainnamen – insbesondere doubleclick.net, googleadservices.com und googlesyndication.com – für Google Ads.
Wir möchten mit solcher Werbung insbesondere Personen erreichen, die sich für unser Online-Angebot interessieren oder unser Online-Angebot bereits nutzen. Dafür übermitteln wir entsprechende – allenfalls auch personenbezogene – Angaben an Google (Remarketing). Wir können ausserdem feststellen, ob unsere Werbung erfolgreich ist, das heisst ob sie zu Besuchen auf unserer Website führt (Conversion Tracking).
Weitere Angaben über Art, Umfang und Zweck der Datenbearbeitung finden sich in den Grundsätzen für Datenschutz und Sicherheit und in der Datenschutzerklärung jeweils von Google, in den Informationen, wie Google Daten von Websites verwendet, auf denen Google-Dienste genutzt werden und in den Informationen über Cookies bei Google. Ausserdem besteht die Möglichkeit, Widerspruch gegen personalisierte Werbung zu erheben.

5 Ihre Rechte
Sie haben das Recht jederzeit Ihre Datenschutzrechte geltend zu machen und Auskunft über Ihre gespeicherten Personendaten zu erhalten, Ihre Personendaten zu berichtigen, zu ergänzen, der Bearbeitung Ihrer Personendaten zu widersprechen oder die Löschung Ihrer Personendaten zu verlangen.

Hier stellen wir dar, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Beachten Sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz, z. B. bei Facebook, laufend ändern können. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich über Veränderungen der gesetzlichen Bestimmungen und der Praxis von Unternehmen, z. B. Facebook, laufend zu informieren.

5.1 Auskunfts- und Berichtigungsrechte
Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten.

Ihr Auskunftsverlangen kann sich auf folgende Informationen beziehen:
1. die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
2. die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
3. die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
4. die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
7. alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen erhoben worden sind;
8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschliesslich Profiling gemäss Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für Sie.
Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten berichtigen und vervollständigen lassen, sofern die verarbeiteten Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

5.2 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:
1. wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
2. die Verarbeitung unrechtmässig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
4. wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäss Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe von uns gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden.
Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

5.3 Verarbeitung der personenbezogenen Daten einschränken
Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
1. die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
2. Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
3. Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
4. die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmässig verarbeitet.
5. die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, die der Verantwortliche rechtlich befolgen muss.
6. die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäss Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

5.4 Recht auf Unterrichtung
Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber uns geltend gemacht, steht Ihnen das Recht zu, über die Empfänger, denen Ihre personenbezogene Daten von uns offengelegt wurden, unterrichtet zu werden.

5.5 Recht auf Datenübertragung
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Ausserdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen, zu übermitteln, sofern
1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruht und
2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von uns einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

5.6 Widerspruchsrecht
Sie haben die Möglichkeit, der in der Datenschutzerklärung dargestellten Datenerhebung und -speicherung zu widersprechen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung, ohne Angaben von Gründen, für die Zukunft widerrufen.

5.7 Beschwerderecht
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmasslichen Verstosses, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstösst.

6 Haben Sie Fragen zum Datenschutz?
Ihr Vertrauen und Ihre Rechte sind uns wichtig. Daher möchten wir Ihnen jederzeit Rede und Antwort bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen. Wenn Sie Fragen zu unseren rechtlichen Hinweisen oder zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte mit uns unter datenschutz@lehrmittelverlag.ch Kontakt auf.