Warenkorb 0
Anzahl Artikel Total
MWST
Total
Warenkorb ist leer
loading

Die spannenden und vielseitigen «aktuell»-Hefte für die Oberstufe erscheinen jeweils viermal jährlich. Die Lehrpersonen erhalten die Möglichkeit, interessante und aktuelle Themen kurzfristig in den Unterricht des Fachbereichs «Natur, Mensch, Gesellschaft» einzubauen. Dabei erhalten sie mit dem Lehrmittelkommentar eine Fülle von Ideen und komplette Arbeitsblätter, welche direkt im Unterricht einsetzbar sind. Für Schulen gibt es ab 10 Heften (CHF 5.50/Ex.) sowie ab 20 Heften (CHF 4.90/Ex.) einen Rabatt für Klassensätze. Die Heftreihe «aktuell» ist auch als Jahresabonnement erhältlich (CHF 25 pro Jahr).

aktuell - Hefte / Ich wirke. Immer!

Für Heranwachsende ist es äusserst wichtig, die eigene Persönlichkeit selbstbewusst und wenig fremdbestimmt entwickeln zu können. Zum Erwachsenwerden gehört im Idealfall aber auch, immer wieder mal einen Schritt Abstand von sich selbst zu nehmen und sich zu hinterfragen. Stimmt mein Selbstbild noch mit den Fremdeinschätzungen überein? Dieses aktuell-Heft erklärt die Bedeutung von gesellschaftlichen Rollen für solche Einschätzungen und gibt konkrete Bewerbungs-Tipps.

Bei der sogenannten Face-to-face-Kommunikation, dem Miteinander-Reden von Angesicht zu Angesicht, ist es relativ leicht, die eigene Wirkung auf andere zu erkennen. Anders bei Kommunikationswegen über SMS und WhatsApp, Facebook oder Chatbeiträge – und natürlich altmodische Briefe. Kein Stirnrunzeln oder Grinsen verdeutlicht, ob Sender und Empfänger noch auf einer Wellenlänge sind. Missverständnisse lauern überall – zum Beispiel, wenn witzig-ironische Äusserungen für bare Münze genommen werden. Eine stetig wachsende Menge ganz unterschiedlicher Emojis soll dabei helfen, die elektronisch versandten Äusserungen optisch möglichst eindeutig zu untermalen. Dennoch ist es für Absender von Botschaften wichtig, sich darüber klar zu sein: Mit dem Verschicken wird die Deutungshoheit über den Inhalt und die Wirkung von Botschaften aus der Hand gegeben. Manche von ihnen sind noch im Netz zu finden, wenn die Urheberin oder der Urheber schon längst andere Meinungen vertritt.

Wie wirke ich auf andere? Das ist auch eine wichtige Frage, wenn es um kulturelle Unterschiede geht. Wer in der Schweiz lebt, aber zugleich aus einer Familie mit ausländischen Wurzeln stammt, muss oftmals einen Spagat zwischen den traditionellen Gepflogenheiten seines Ursprungs-und seines neuen Heimatlandes hinlegen. Rollenkonflikte sind programmiert. Dasselbe Verhalten kann völlig unterschiedliche Wirkung entfalten, je nachdem, wer das Gegenüber ist. Sich darüber klar zu werden erleichtert das Miteinander. Wieviel Eigenheiten erlaubt und wieviel Anpassung verlangt eine erfolgreiche Integration? Diese Frage wird mit Hilfe von Interviewpartnern mit Migrationshintergrund beleuchtet

Aber Wirkung ist nicht alles. Auch wenn die Werbebranche – vor allem in den Bereichen Kosmetik und Mode – immerzu versucht, diesen Eindruck zu erwecken. Schliesslich verdienen die Hersteller von Schönheitsmitteln, Bekleidung, Accessoires und Lifestyle-Produkten viel Geld damit, Heranwachsende als Mängelwesen darzustellen, die erst mit Hilfe von aussen zu ansehnlichen, beneideten und ernstzunehmenden Wesen werden. Wer bin ich wirklich? Wieviel Platz sollte die Beurteilung durch andere in meinem Leben bekommen? Wie wichtig sind Likes bei Instagram und Facebook? Und wieviel haben sie mit der Realität zu tun? Auch diesen Fragen widmet sich das Heft.

LV St.Gallen

Klasse
1. Oberstufe
2. Oberstufe
3. Oberstufe