Warenkorb 0
Anzahl Artikel Total
MWST
Total
Warenkorb ist leer
loading

Schulen im Kanton St.Gallen

Lehrmittel und Lernfördersysteme in der St.Galler Volksschule

Im Kanton St.Gallen ist der Lehrmittelverlag für den Vertrieb der Lehrmittel verantwortlich. Er arbeitet dazu eng mit der Abteilung Schule und Unterricht des Amts für Volksschule sowie der Arbeitsgruppe Lehrmittel zusammen.

Der Lehrmittelverlag St.Gallen hat den Versorgungsauftrag alle Volksschulen im Kanton mit Lehrmitteln auszustatten. Jeweils im Frühling erhalten die Lehrmittelverantwortlichen die Schulbestellungsunterlagen, um für das nächste Schuljahr die benötigten Lehrmittel zu bestellen. Zwischen Frühlings- und Sommerferien werden zuerst die Primar- und dann die Oberstufenschulen im ganzen Kanton mit Lastwagen angefahren, um ihnen das bestellte Schulmaterial auszuliefern. Alle Unterlagen zur Schulbestellung mit allen benötigten Formularen und wichtigen Informationen, sowie den festgelegten Tourenplänen sind im Downloadbereich unter «Schulen St.Gallen» abgelegt.

Durch Kanton finanzierte Lehrmittel
Der Bildungsrat bezeichnet Lehrmittel mit dem Status: obligatorisch, alternativ-obligatorisch oder empfohlen. So bezeichnete Lehrmittel werden bis Ende 2020 durch den Kanton finanziert. Ab Januar 2021 werden diese Lehrmittel zu 50% durch den Kanton und 50% durch die Schulträger finanziert. Weitere Informationen zur Gesetzesänderung.

Im Downloadbereich ist unter «Schulen St.Gallen» die Liste der obligatorischen, alternativ-obligatorischen und empfohlenen Lehrmittel zu finden.

obligatorisch
Ein obligatorisches Lehrmittel muss auf der entsprechenden Stufe zur Erreichung der Lehrplanziele des zugehörigen Fach- oder Teilbereichs verwendet werden. Die Verwendung von zusätzlichen Unterrichtsmedien ist zulässig.

alternativ-obligatorisch
Wenn zum gleichen Fachbereich mehr als ein Lehrmittel angeboten wird, muss eines der alternativ-obligatorischen Lehrmittel zur Erreichung der Lehrplanziele des zugehörigen Fach- oder Teilbereichs verwendet werden. Die Verwendung von zusätzlichen Unterrichtsmedien ist zulässig.

empfohlen
Empfohlene Lehrmittel werden zu ausgewählten Sach- und Themenbereichen zur Erfüllung der Lehrplanziele abgegeben. Die Verwendung von andern Lehrmitteln ist zulässig.

Einschätzung und Informationen
Die Einschätzung und Beschaffung von obligatorischen und empfohlenen Lehrmitteln für den Kindergarten und die Volksschule koordiniert die Arbeitsgruppe Lehrmittel, welche vom Amt für Volksschule eingesetzt ist. Sie nimmt Anregungen und Bedürfnisse der Lehrpersonen und Behörden entgegen. Viele wichtige Informationen zu Lehrmitteln im Kanton St.Gallen sind unter sg.ch im Bereich «Bildung & Sport» - «Volksschule» - «Lehrmittel» zu finden.

Lernfördersysteme
Alle Produkte des Lehrmittelverlags werden hier ausführlich beschrieben. Die Zugänge zu Lernlupe und Lernpass plus können durch die Schulleitungen direkt auf den jeweiligen Plattformen bezogen werden.

Zur neuen Finanzierung zählen auch die Lernfördersysteme «Lernlupe» für die 3. bis 6. Klasse und «Lernpass plus» (inkl. Standortbestimmung Stellwerk) für die 1. bis 3. Oberstufe, da die Nutzung durch den Bildungsrat empfohlen wird. Die Nutzungslizenzen für das Schuljahr 2020/21 werden noch zu 100% durch den Kanton finanziert. «Lernlupe» und «Lernpass plus» werden erstmals auf das Schuljahr 2021/22 den Schulträgern zu 50% in Rechnung gestellt. Diese Verrechnung erfolgt anfangs Schuljahr, also im Sommer 2021 sprich im Budgetjahr 2021. Weitere Informationen sind unter sg.ch im Bereich «Bildung & Sport» - «Volksschule» - «Unterricht» - «Lernfördersysteme» zu finden.

Angebote im Webshop für St.Galler Schulen
Im Webshop des Lehrmittelverlags sind in der Kategorie «Angebote nur für Schulen im Kanton St.Gallen» Broschüren und Materialien für den Schullalltag im Kanton St.Gallen zu finden. Darunter das Zeugnismaterial für die Volksschule, der Lehrplan Volksschule oder das Sonderpädagogik-Konzept. Auch Schülerlaufkarte für den Schulärztlichen Dienst und das Schulzahnpflege Kontrollheft können hier bezogen werden.